Select Page

 

In den Episoden dieses Podcasts machen wir uns auf die Suche nach den Ideen von Alexander von Humboldt. Ein Naturforscher. Er hat 1844 ein Buch veröffentlicht, das seine Vorträge zusammenschreibt. Sein Wissen vorstellt. Von Forschungsreisen. Von Fächern. Von Prozessen.

Im ersten Kapitel machen wir einen Einstieg und lernen eine Idee von Plinius. Er spricht vom Teil und Ganzen.

Links:

  1. Alexander von Humboldt: Kosmos, 1. Kapitel
  2. Press/Siever, Allgemeine Geologie, Springer Verlag
  3. Eberhard Knobloch: Naturgenuss und Weltgemälde. Gedanken zu Humboldts Kosmos

Das Buch zur Sendereihe:

Ein Klick auf das Bild führt dich zum Buch bei Amazon.
 

Dieses Buch ist Ausgangsbuch für diese Sendereihe. Es ist klar und spannend geschrieben. Drei Wechselwirkungen stehen im Mittelpunkt: Die Bewegungen im Inneren der Erde, die Verschiebung der Kontinentalplatten, und die Vorgänge in der Atmosphäre: Sonne, Regen, Verwitterung. Mit diesem Lehrbuch taucht man ein in diese wunderbare Welt. – Lothar Bodingbauer, Kosmos: Alexander von Humboldt im Podcast